Besucher
191352

 

 

ohne Rand Logo kk ll farbe RGB 72dpi 26x12cm

 

 

 

Bethel-Briefmarkenbox-300x250

Bewerbungs- und Berufsberatung

Beratungsprojekt Frau&Beruf
Frau Beruf

Logo

FRAU & BERUF ist ein Beratungsprojekt, das in insgesamt acht Regionen von Schleswig Holstein  vertreten ist. Ziel von FRAU & BERUF ist es, die Chancen von Frauen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Dabei arbeiteten die Beratungsstellen regional und landesweit vernetzt.

In Lübeck, Herzogtum Lauenburg und Ostholstein ist die FAW gGmbH seit dem 01.07.2014 Projektträger und bietet kostenlose wohnortnahe Beratungen in jeweils 5-6 Städten an.

Die erfahrenen Projektmitarbeiterinnen bieten individuelle Beratungen für Frauen nach längerer Familienphase u.a.  zu folgenden Themen:
•(Wieder-) Einstieg ins Berufsleben,
•berufliche Neuorientierung,
•Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
•Existenzgründung,
•flexible Arbeitszeitgestaltung,
•Teilzeitausbildung,
•Potenzialanalyse,
•Weiterbildungsmöglichkeiten

FRAU&BERUF wendet sich ebenso an Frauen, die in geringfügiger oder Teilzeitbeschäftigung sind und Rat benötigen, wie sie ihre Arbeitssituation verbessern können sowie an Frauen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind.

Eine weitere Zielgruppe sind junge Frauen, die sich gerne über eine Ausbildung in Teilzeit informieren möchten. Auch Arbeitgeber können sich bei "FRAU & BERUF" zu den Vorteilen und Chancen der Teilzeitausbildung beraten lassen.

FRAU & BERUF unterstützt Betriebe, Weiterbildungsträger und Netzwerke darin, frauen- und familienfreundliche Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.

Die Beratungsstelle ist Teil eines landesweiten Netzwerks in Schleswig-Holstein und wird gefördert aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Landes Schleswig-Holstein sowie aus Eigenmitteln der FAW gGmbH. 

 

 

Frau Sandra Hansen, Beraterin von FRAU & BERUF, wird am 25.04.2018, zum 2. Mal in diesem Jahr, ihr Beratungsangebot  für Frauen in den Räumen des Familienzentrums St. Elisabeth in Schwarzenbek, Verbrüderungsring 41, anbieten. Hansen: „Wir wollen mit diesem Angebot vor allem junge Mütter erreichen, die ihre berufliche Zukunft auf solide Füße stellen möchten. Das fängt mit der Elternzeit an“, betont Sandra Hansen und rät jungen Frauen mit der Geburt der Kinder die berufliche Wegplanung im Blick zu behalten. „Zeiten, wo Kinder in der Betreuung sind, können eine geeignete Chance sein, sich beruflich aus- oder weiterzubilden. So kann z.B. die Ausbildung in Teilzeit, die Müttern mit zu betreuenden Kindern gesetzlich zusteht, eine sehr gute Möglichkeit sein, Berufsausbildung und Kindererziehung unter einen Hut zu bekommen. Denn gerade junge Frauen ohne Ausbildung landen irgendwann in schlecht bezahlten Aushilfsjobs ohne berufliche Entwicklungschancen“, weiß die Beraterin aus vielen Beratungsgesprächen.

In einem einstündigen kostenfreien Coaching bei FRAU & BERUF erhalten jetzt interessierte Mütter professionelle Beratung zum Thema Bewerbung, Arbeitsmarkt, Aus- und Weiterbildung in Teilzeit und Einblicke in nachgefragte Berufe. Auch Schülerinnen, die noch keine berufliche Perspektive für sich entwickeln konnten, können das Coaching in Anspruch nehmen.

Die nächste Beratung findet am 25.04.2018 in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr statt.

Eine Anmeldung bei Sandra Hansen ist erforderlich: Tel. 0160-2405022 oder per Mail unter:     

Weitere Informationen und Termine erhalten Sie auch über das Ev. Familienzentrum unter Te. 04151-892425

Hansen April-18

 

 

Erfolgreich Bewerben

 

Die Bewerbung ist die Eintrittskarte beim zukünftigen Arbeitgeber und die muss auf den Punkt sitzen.
Durch gute Bewerbungsunterlagen können Sie vielleicht nichts gewinnen, aber mit schlechten Unterlagen bereits im ersten Schritt alles verlieren – die Möglichkeit sich persönlich in dem Unternehmen vorzustellen.


Sie haben die Möglichkeit in Informationsveranstaltungen viel Wissenswertes rund um die Bewerbung zu erfahren.
Wie mache ich das Unternehmen auf mich neugierig? Wie erreiche ich, dass mein Wunsch-Arbeitgeber mich kennenlernen will? Wie präsentiere ich mich erfolgreich im Gespräch?
Die Referentin Martina Wedde war mehr als 20 Berufsjahre erfolgreich im Bereich Personalmanagement tätig. Ein großer Schwerpunkt lag im Bewerbungsmanagement und sie weiß worauf es ankommt.
Stellen Sie alle Fragen rund um ihre Bewerbung und freuen Sie sich darauf, was Sie über sich lernen werden.
Da eine Bewerbung eine sehr persönliche Angelegenheit ist, die mit Diskretion zu behandeln ist, können Sie auf Wunsch in vereinbarten Einzelkonsultationen ihre individuelle Situation mit Frau Wedde besprechen.


Die nächste Informationsveranstaltungen findet am Mittwoch, 16. Mai, von 10 – 11 Uhr für Erwachsene und von 16-17 Uhr für Schüler und Studenten im Ev. Familienzentrum St. Elisabeth, Verbrüderungsring 41, Schwarzenbek, statt.
Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, melden Sie sich bitte bei Frau Schmidt unter der Telefonnummer 04151-892425 oder per Mail an.

 

Konnten Sie nicht teilnehmen, haben aber Interesse, dann melden Sie sich gerne per Mail oder über Telefon.

Martina Wedde