Besucher
200741

 

 

ohne Rand Logo kk ll farbe RGB 72dpi 26x12cm

 

 

 

Bethel-Briefmarkenbox-300x250

Archiv

Bläsermusik zum Palmsonntag

Am Sonntag, 25.03.2018 um 18 Uhr lädt der Posaunenchor der Ev.-Luth. Kirchengemeinde unter der Leitung von Kantor Markus Götze zur Abendmusik mit romantischen, klassischen und populären Klängen in die St.-Franziskus-Kirche in Schwarzenbek ein.
Das Konzert beginnt mit Musik von dem Lüneburger Barockkomponisten Georg Böhm und von dem flämischen Komponisten Pierre Phalèse. Zwei Stücke von Georg Friedrich Händel folgen als Krönung des barocken Konzertteils. Die Fortsetzung macht der Posaunenchor mit einer Suite über Eindrücke von den vier Inseln Helgoland, Föhr, Rügen, Fehmarn. Der zeitgenössische Komponist Traugott Fünfgeld verarbeitet seine Eindrücke mit eingängigen Melodien und bewegten Rhythmen.

Am kommenden Sonntag, 11. März 2018 um 16 Uhr ist es endlich soweit:
In der Schwarzenbeker St.-Franziskus-Kirche werden die Kirchturmspatzen und der Jugendchor der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schwarzenbek zusammen mit der Kinder- und Jugendkantorei Büchen das Kindermusical „Martin Luther“ aufführen.

Bei Kerzenschein mit Chören und Bläsern

Am Sonntag, 17.12.2017 um 17 Uhr laden Sie die Kirchturmspatzen, der Jugendchor und der Posaunenchor der Ev.-Luth. Kirchengemeinde unter der Leitung von Kantor Markus Götze in die Schwarzenbeker St.-Franziskus-Kirche ein. Der Posaunenchor, der Jugendchor und die Kirchturmspatzen werden mit ca. 40 Musikern unter der Leitung von Kantor Markus Götze singen und spielen.

Infoabend am Mittwoch, den 10.01.2018 um 19.30 Uhr

Sie möchten junge Familien mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren unterstützen, indem Sie Ihnen Zeit schenken. Wir laden Sie am Mittwoch, den 10.01.2018 um 19.30 Uhr zu einem kostenfreien Informationsabend in das Ev. Familienzentrum St. Elisabeth, Verbrüderungsring 41 ein.

Weil es so großen Spaß macht
Alle von 16 bis 100 Jahre sind herzlich eingeladen, wenn am 16. März 2018 um 19 Uhr  bis 21 Uhr Mal die Spielwürfel fallen. Nachdem die Spiele-Abende 2017 so großen Anklang gefunden haben