Besucher
234125

 

 

ohne Rand Logo kk ll farbe RGB 72dpi 26x12cm

 

 

 

Bethel-Briefmarkenbox-300x250

Archiv

Am Samstag, den 26. Mai 2018 findet ab 12.00 Uhr das jährliche Sommerfest der evangelischen Kindertagesstätte St. Elisabeth statt.
Das Team der Kindertagesstätte St. Elisabeth lädt alle herzlich ein an zahlreichen Aktivitäten wie z.B. dem Spielparcours teilzunehmen und freut sich auf das Mäusespektakel für Groß und Klein. Natürlich wird auch wieder die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek dabei sein.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt durch ein reichhaltiges Kuchenbuffet, frischgebackene Waffeln und leckere Grillwürstchen.

Ein Angebot für Babys, die von Ende März bis Anfang Mai 2018 geboren sind und ihre Eltern


DELFI: ist eine Entwicklungsbegleitung von Eltern und Baby im gesamten ersten Lebensjahr: für Babys, die von Ende März bis Anfang Mai 2018 geboren sind,  beginnt am Montag, den 25.06.2018 von 8.45 bis 10.15 Uhr ein neuer DELFI®-Kurs unter der Leitung von Daniela Pagel im Holzhaus in der Cesenaticostrasse 16.

 

 

Konfirmandenzeit  - zusammen mit Gleichaltrigen über Gott und die Welt nachdenken, die Kirche und die eigene Kirchengemeinde kennenlernen - Zeit für neue Erfahrungen. Den Abschluss bilden die Entscheidung zur Konfirmation und das Fest. Das Pastorenteam der Ev.- Luth. Kirchengemeinde Schwarzenbek freut auf einen weiteren Jahrgang Konfirmandinnen und Konfirmanden. Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien, die Konfirmation wird im Frühjahr 2020 sein. Anmelden können sich alle interessierten Jungen und Mädchen, die im Frühjahr 2020 mindestens 14 Jahre alt sind.

Freunde finden auf den Kinderfreizeiten

Gleich zwei Freizeiten locken uns, in den Sommermonaten in die Welt zu reisen. Auf den Freizeiten werden wir gemeinsam Neues entdecken. Wir haben Zeit zum Singen, Spielen, kreativ sein, über Gott und die Welt sprechen und biblische Geschichten hören und erleben.

Ob Vertrauen sich lohnt?    - Start 05.03.2018

Manchmal lohnt sich der Einsatz von Vertraen. Wir können mutig Neues riskieren.
Ein anderes Mal machen wir die Erfahrung, dass unser Vertrauen womöglich enttäuscht wird.

An vier Montagen wollen wir anhand der Abraham- Geschichte das Geheimnis des Vertrauens buchstabieren und eine Spur suchen, der wir in unserem Leben nachgehen können.