Besucher
191350

 

 

ohne Rand Logo kk ll farbe RGB 72dpi 26x12cm

 

 

 

Bethel-Briefmarkenbox-300x250

Archiv

45 Konfirmandinnen und Konfirmanden

In unserer Gemeinde werden die diesjährigen Konfirmationen vorbereitet.

Die Konfirmanden lernen derzeit Lieder, Gebete und Gebote. Vom 22. April bis 10. Mai hinein werden 45 junge Menschen im Alter ab 14 Jahren in fünf Gottesdiensten feierlich eingesegnet. Ein Fest für die ganze Familie. Mit allem drum und dran.

 

an die Kieler Förde

Wir fahren mit dem Bus nach Kiel und schippern mit der Fördelinie über die Förde nach Mönken- ort. Nach dem Mittagessen in einem schönen Reetdachhaus-Café besteht Zeit, an der Förde spazieren zu gehen oder auf den zahlreichen Bänken dort die Ostseeluft zu genießen. Kaffee und Kuchen aus dem Bus und eine Andacht in einer Kirche am Wege beschließen den Tag, der auch mit Rollator erlebt werden kann.

Neuer Kurs beginnt für Babys, die von November 2017 bis Januar 2018 geboren sind

Junge Eltern aufgepasst: für Sie und Ihr Baby beginnt am Montag, den 16.04.2018 von 10.45 bis 12.15 Uhr ein neuer DELFI®-Kurs unter der Leitung von Frauke Büddig  in  der Ev. Kirchengemeinde in Siebeneichen. Das Eltern-Baby-Programm DELFI®  begleitet Eltern und ihre Babys durch das erste Lebensjahr. Die Babys genießen es, ihre Umgebung nackt in einem warmen Raum zu entdecken. Spiel- und Bewegungsanregungen von

Der fff-Thementag am 24.04.18 beschäftigt sich mit dem Thema der frühen Bindung und Entwicklung vom Säugling zum Kleinkind. Ein Neugeborenes kann nicht sprechen. Es kann nicht krabbeln, nicht sitzen und hat seine Ausscheidung nicht unter Kontrolle. Neugeborene sind darauf angewiesen, dass ihre Eltern sich um sie kümmern. Doch schon nach zwei Jahren spricht das Kind, es kann selbstständig essen und gehen. Viele brauchen keine Windeln mehr. Was ist in diesen zwei Jahren passiert? Mit den Monaten wird das Baby zum Kleinkind, es will überall dabei sein und macht dann bald alles um sich herum unsicher.

Bläsermusik zum Palmsonntag

Am Sonntag, 25.03.2018 um 18 Uhr lädt der Posaunenchor der Ev.-Luth. Kirchengemeinde unter der Leitung von Kantor Markus Götze zur Abendmusik mit romantischen, klassischen und populären Klängen in die St.-Franziskus-Kirche in Schwarzenbek ein.
Das Konzert beginnt mit Musik von dem Lüneburger Barockkomponisten Georg Böhm und von dem flämischen Komponisten Pierre Phalèse. Zwei Stücke von Georg Friedrich Händel folgen als Krönung des barocken Konzertteils. Die Fortsetzung macht der Posaunenchor mit einer Suite über Eindrücke von den vier Inseln Helgoland, Föhr, Rügen, Fehmarn. Der zeitgenössische Komponist Traugott Fünfgeld verarbeitet seine Eindrücke mit eingängigen Melodien und bewegten Rhythmen.