Besucher
160039

 

 

ohne Rand Logo kk ll farbe RGB 72dpi 26x12cm

 

 

 

Bethel-Briefmarkenbox-300x250

Beratungsangebot von FRAU & BERUF im Familienzentrum

J.Schmidt S. Hansen Frau und Beruf 2017Wenn Mütter zurück in den Job wollen!

Ab Oktober startet das neue Beratungsangebot von FRAU & BERUF speziell für Mütter in den Räumen des Familienzentrums St. Elisabeth in Schwarzenbek, im Verbrüderungsring 41. Jasmin Schmidt, Koordinatorin des Familienzentrums freut sich, dass berufliche Beratung für Mütter nun regelmäßig, einmal im Quartal im Familienzentrum stattfinden wird. Dazu hat sie mit Sandra Hansen, Beraterin von FRAU & BERUF, eine ideale Kooperationspartnerin gewonnen.

„Wir wollen mit diesem Angebot vor allem junge Mütter erreichen, die ihre berufliche Zukunft auf solide Füße stellen möchten. Das fängt mit der Elternzeit an“, betont Sandra Hansen und rät jungen Frauen mit der Geburt der Kinder die berufliche Wegplanung im Blick zu behalten. „Zeiten, wo Kinder in der Betreuung sind, können eine geeignete Chance sein, sich beruflich aus- oder weiterzubilden. So kann z.B. die Ausbildung in Teilzeit, die Müttern mit zu betreuenden Kindern gesetzlich zusteht, eine sehr gute Möglichkeit sein, Berufsausbildung und Kindererziehung unter einen Hut zu bekommen. Denn gerade junge Frauen ohne Ausbildung landen irgendwann in schlecht bezahlten Aushilfsjobs ohne berufliche Entwicklungschancen“, weiß die Beraterin aus vielen Beratungsgesprächen.

 

In einem einstündigen kostenfreien Coaching bei FRAU & BERUF erhalten jetzt interessierte Mütter professionelle Beratung zum Thema Bewerbung, Arbeitsmarkt, Aus- und Weiterbildung in Teilzeit und Einblicke in nachgefragte Berufe. Auch Schülerinnen, die noch keine berufliche Perspektive für sich entwickeln konnten, können das Coaching in Anspruch nehmen.

Das Projekt FRAU & BERUF, ein aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziertes Vorhaben (www.EU-SH.schleswig-holstein.de), soll Frauen dabei unterstützen, den Weg in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu finden und zu sichern.

Die nächste Beratung findet am 10. Januar 20 2018 im Ev. Familienzentrum St. Elisabeth, Verbrüderungsring 41, in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr statt.